Inhaltsverzeichnis

Hölkewiese 1975

Hölkewiese 1996

Hölkewiese 2000

Hölkewiese 2001

Hölkewiese 2006

Hölkewiese 2012

Bilder aus Hölkewiese vom September 2005

Anläßlich einer Busreise nach Rummelsburg und Bütow kurzer Aufenthalt in Hölkewiese.


Dorfstraße nach Westen.

Dorfstraße nach Osten; etwa 100 m hinter dem Straßenschild geht rechts der Landweg nach Gramhaus ab.

Der Weg nach Gramhaus. Rechts das ehemals Bigingsche Haus.

Der Papenziner Landweg zweigt am östlichen Dorfrand nach Norden ab.
Links befand sich das Gehöft von Bürgermeister Damerow.

Die Chaussee nach Rummelsburg. Rechts stehen die neuen polnischen Häuser.

Die neuen Häuser hinter dem ehemaligen Gutshof von Bethge.

Das war der Gutshof: kein Stein ist mehr zu sehen. Nur einen Kellerabgang findet man noch.

Der ehemalige Hof von Kakeldey.

Der Tanzsaal des Kruges wurde abgerissen.

Das Trafohäuschen.

Der Hof Ernst Gleß sind immer noch unverändert aus.

Blick von der Kirche auf das Haus Kuchenbecker. Der Kirchhof wurde verkleinert und umzäunt.

Neben dem ehemaligen Hof Beß auf wird Fehlbergschen Grund ein Einfamilienhaus errichtet.

Der alte Birnbaum hat nun endgültig das Zeitliche gesegnet.

Das war der wichtigte Anlaß.

nach oben zum Inhaltsverzeichnis